AMIRA.

HYGIENISCH. SICHER. GREIFEN. DRÜCKEN.

4.5/5

Durchschnittliche Bewertung auf Amazon am 06.10.2020

blank

Warum eine hygienische Bedienhilfe? Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung schreibt:

„Die Hände sind die häufigsten Überträger von Krankheitserregern.“1

An öffentlichen Orten können wir weder zuverlässig den Kontakt zu verkeimten Oberflächen vermeiden, noch können wir uns ständig die Hände waschen oder Desinfektionsmittel anwenden. AMIRA erlaubt die komfortable Bedienung von Türgriffen, Schaltern und Tastern, oder auch Garagen-Seilen, ohne deren direkte Berührung. 

Mit AMIRA können Türgriffe sicher gegriffen − und durch die verschlossenen Fremdkontaktflächen zuverlässig verhindert werden.

Verbessern Sie Ihre Handhygiene ganz natürlich und ohne den übermäßigen Einsatz von Seife und Desinfektionsmitteln.

AMIRA Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

AMIRA im Überblick:

Vermeidung des direkten Kontakts zu Oberflächen im Alltag

Sofortiger und nach dem Zuklappen

von Desinfektionsmittel und Seife und deren Auswirkungen auf die Haut

blank
Türgriffe
blank
Türstangen
blank
Taster & Schalter
blank
Parkgaragen
blank
Einhändige Anwendung
blank
Spülmaschinen geeignet
blank
Desinfektionsmittel geeignet
blank
Hygienische Handhabung & Aufbewahrung
blank
Komfortable Federmechanik

UV-Licht Demonstration

Fremdkontaktflächen (leuchtend dargestellt) werden berührungssicher in AMIRA verschlossen

blank

Einsparpotential

Wer mit AMIRA pro Arbeitstag nur
1x zusätzliches Händewaschen
&
1x zusätzliche Handdesinfektion
verhindert, spart jährlich:

0

Ausgaben für Handhygienemittel2

0 ml

Seife und Desinfektionsmittel3

0 g

Verpackungsmüll für Handhygienemittel4

AMIRA Fakten:

0 %

Berührungssichere Kontakte5

> 0 %

reduzierte Kontaktflächen zur Keimaufnahme6

Unsere Kunden meinen:

4.5/5

Durchschnittliche Bewertung von AMIRA auf Amazon am 06.10.2020

Beschreibung:

AMIRA ist die neuste Generation der hygienischen Handhabungshilfe!

AMIRA erlaubt die komfortable Bedienung von Türgriffen, mechanischen Schaltern und Tastern, oder auch Garagen-Seilen, ohne deren direkte Berührung. Die dafür vorhergesehenen Berührungspunkte übernehmen diese Aufgabe und verschwinden nach der Anwendung im Gerät, so dass eine unabsichtliche Berührung ausgeschlossen ist. Somit kann AMIRA ganz entspannt in der Hand gehalten-, sowie in jeder Jacken-, Hosen- oder Handtasche verstaut werden. Dabei ist AMIRA leicht, robust und einfach zu Verstauen.

AMIRA trägt zur effizienten Kontaktvermeidung im öffentlichen Raum bei, ist dabei klein und handlich und die tägliche Anwendung ist leicht zu erlernen. Beim Greifen richtet sich AMIRA automatisch aus und verfügt auch beim ansetzen an Türgriffe und Türstangen über eine hohe Toleranz gegen Verkippen.

Die bidirektional wirkende Federmechanik sorgt dafür, dass AMIRA sich nicht versehentlich in Taschen öffnet und während der Bedienung komfortabel zurück federt. Zur Bedienung wird die Handhabungshilfe einfach aufgeklappt, nach der Bedienung einfach zugeklappt.

Technische Daten:

  • Produktbezeichnung: HYA
  • Materialien: Kunststoff / ABS & Edelstahl
  • Gewicht: < 55 g
  • Abmessungen HxBxT [mm]:
    136 x 45 x 14
  • Bidirektional wirkende Federmechanik
  • Bedienung von: mechanische Taster / resistive Touchscreens / Türstangen / Türgriffe / Tiefgaragenseile
  • Nicht für kapazitive Touchscreens geeignet!
  • Reinigung: Spülmaschine / Desinfektionsmittel
  • Altersempfehlung: 6+
  • Integrierte Öse für optionale Handgelenk-Schlaufe
  • Hersteller: Liquidbeam GmbH

AMIRA Fußnoten:

1 Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
www.infektionsschutz.de/haendewaschen/

2 Annahmen: Ermittelte Preise für Verpackungsgrößen von 500 ml im Onlinehandel. Basierend auf eingespartem Verbrauch von 0,66l Seife (zu je 3,90 €/l) und 0,66 l Desinfektionsmittel (zu je 14,65 €/l) pro Jahr ergibt zusammen 12,24 €.

3 Annahmen: 220 Tage/Jahr und tägliche Einsparung von jeweils 3 ml Seife und Desinfektionsmittel (Entfallenes Händewaschen/Desinfektion nach Arbeitsweg, Bürowechsel, Rückweg nach Mittagspause oder Rückweg von der Toilette, etc.) ergibt eine Einsparung von 0,66 Liter Seife und 0,66 Liter Desinfektionsmittel, zusammen 1,32 Liter.

4 Annahmen: Gewichtsermittlung der Verpackungen für Desinfektionsmittel und Seife im Nachfüllpack bei Verpackungsgrößen von 500 ml. Basierend auf eingespartem Verbrauch von 0,66 l Seife mit Verpackungsgewicht von 64 g/l und 0,66 l Desinfektionsmittel mit Verpackungsgewicht von 110 g/l und pro Jahr, ergibt zusammen 115 g Verpackungsgewicht.

5 Alle Kontaktflächen die zur Berührung von potentiell kontaminierten Tastern und Griffen dienen sind im geschlossenen Zustand innenliegend und nicht berührbar.

6 Mindestens 93 % reduzierte Oberfläche beim Kontakt zu Tastern und Schaltern, (bei Türgriffen sogar höher) und somit entsprechend weniger potentielle Aufnahmefläche für Keime, im Vergleich zur Handbetätigung.